Social Media Marketing ist nichts für Dich?             Kann sein… oder doch nicht?

 

Heute habe ich ein paar Punkte zusammen getragen, die Dir bei der Entscheidungsfindung helfen sollen, wenn Du Dich mit dem Thema "Social-Media-Marketing" beschäftigst. Eine Facebook-Seite z.B. kann dabei helfen, Dich und Dein Unternehmen bekannter zu machen, dennoch solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass Du Zeit und Arbeit investieren musst, damit es funktioniert. Social Media Marketing ist KEIN SELBSTLÄUFER. Es steckt Arbeit dahinter.  

 

 

Warum solltest Du auf Facebook aktiv werden?

  • Es gibt alleine in Deutschland ca. 29 Millionen Facebook-Nutzer. Welch eine große Zielgruppe!
  • Zwei Drittel der Internetnutzer sind auch in sozialen Netzwerken aktiv. Sie informieren sich über Nachrichten, Produkten und Unternehmen. Und da soll es kein geeignetes soziales Netzwerk geben, das sich für Dich nicht eignet? Eigentlich kaum zu glauben…
  • Du bzw. Dein Unternehmen zeigt Präsenz. Eine aktive Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig, um wahrgenommen zu werden, oder bist Du lieber unsichtbar?
  • Es ist gut für das Image. Zusatz: Aber nur, wenn Du dann auch wirklich aktiv bist!
  • Du baust Nähe zu Deinen Kunden auf und potentiellen neuen Geschäftspartnern. Ja, auch auf diesem Wege geht das heute!
  • Du erzielst Vorsprung zu Mitbewerbern durch aktuelle Inhalte und Service. Bist du am Puls der Zeit, gefällt das (potentiellen) Kunden. Kein Zweifel.
  • Du erhältst mehr Traffic auf der Webseite. Deine Suchmaschinenplatzierung wird verbessert.
  • Durch gezielt geschaltete Werbeanzeigen kannst Du Deine Zielgruppe erreichen. Das geht schon mit geringem Werbebudget, daher auch sehr für kleine Unternehmen oder Start-Ups zu empfehlen. 

 

Gründe gegen eine Facebook-Seite

  • Du hast keine Zeit und kein Personal für eine aktive Social-Media-Präsenz, also Öffentlichkeitsarbeit. Alle paar Monate mal etwas schreiben, reicht leider nicht.
  • Dir fehlt das Knowhow, die Plattform zu bedienen. Die gute Nachricht. Das kannst Du lernen – versprochen!
  • Du möchtest Dir keine Zeit nehmen, Dich mit Deinen Fans auf Facebook zu beschäftigen. Kommunikationsscheu solltest Du nicht sein. Service ist Pflicht. Ein zeitnahes Beantworten von Fragen wird heutzutage vorausgesetzt.
  • Du hast keine Ahnung, welche Inhalte Du posten kannst? Ich garantiere Dir, dass es auch bei Dir interessante Geschichten gibt, die nur darauf warten, erzählt zu werden. Du musst Dir nur die richtigen Fragen stellen.

 

Übrigens, auch Unternehmen, die mit ihren Produkten nicht die Kunden direkt, sondern andere Unternehmen (Business to Business) ansprechen wollen, können auf Facebook erfolgreich sein. Denn, wer steckt hinter Unternehmen? Richtig, Menschen...!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Wagner